FAQs zur BS-DISKLOK

Welche Größe ist die richtige?

Bitte messen Sie vor Ihrer Bestellung Ihr Lenkrad aus (Durchmesser (A) und Kranzstärke (B)).

Disklok - Steering wheel lock

Die Messung des Durchmessers (A) muss vom äußersten Rand zum äußersten Rand über die Lenkradmitte erfolgen.
Nach der Messung entnehmen Sie die für Sie richtge Disklok-Größe der nachfolgenden Tabelle:

 

Lenkrad-Ø (A)Kranzstärke (B)passendes Modell
350 - 385 mm ≤ 40 mm Disklok S 390
386 - 410 mm ≤ 40 mm Disklok M 415
411 - 435 mm ≤ 40 mm Disklok L 440

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 14.02.2018, 11.27 h

 


 

Was kann man tun, wenn das Schloss hakt / nicht mehr leichtgängig ist?

Der Sicherheitszylinder besteht aus mehreren Scheibchenlagen, die nur mit dem jeweils passenden Schlüssel in die richtige Lage gebracht werden können, um das Schloss zu öffnen. Die Scheibchen und die Schlüssel sind sehr scharfkantig und können sich leicht miteinander verhaken. Deshalb raten wir vor der ersten Inbetriebnahme dazu, die Schlüssel bei einem Fachbetrieb bürsten zu lassen, um Grate aus der Produktion zu entfernen. Um das Schloss ein Leben lang geschmeidig zu halten, empfehlen wir als Pflegemittel unser Graphit-Pulver.

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 22.05.2017, 08.50 h

 


 

Der Schlüssel passt nicht ganz ins Schloss. Was kann ich tun?

Im Normalfall (Schlüssel ist komplett ins Schloss eingeführt) lässt sich der Schlüssel mit einer 3/4 Umdrehung im Schloss drehen. Nur dann kann das Schloss geöffnet werden. Der Sicherheitszylinder der BS-Disklok ist eine „Multi-Disc-Schließung“. Viele nacheinander angeordnete Scheiben müssen mit dem Schüssel so ausgerichtet werden, dass er ganz in das Schloss hinein passt. Es kann vorkommen, dass sich einzelne Scheibchen verdrehen und miteinander verhaken. Das ist kein Grund zur Sorge. Die Scheiben lassen sich ganz einfach wieder ausrichten.

  1. Stecken Sie den Schlüssel (ohne Gewalt) soweit in das Schloss hinein, wie möglich.
  2. Drehen Sie den Schlüssel unter leichtem Abwärtsdruck von ganz rechts bis ganz links und zurück.
  3. Wiederholen Sie das so lange, bis alle sperrenden Scheibchen wieder gleich gerichtet sind.
  4. Verwenden Sie unter keinen Umständen Öl, um das Schloss wieder gangbar zu machen.

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 22.05.2017, 08.50 h

 


 

Kann die BS-Disklok mein Lenkrad zerkratzen?

Die BS-Disklok sitzt frei um das Lenkrad, weshalb das gesamte Gewicht oben auf dem Lenkrad liegt. Setzen Sie die BS-Disklok daher immer vorsichtig auf das Lenkrad. Um kostbare Lenkräder zu schützen und den beabsichtigten Leichtlauf der BS-Disklok auf dem Lenkrad zu erhöhen, empfehlen wir die Verwendung unseres Lenkradschoners.

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 22.05.2017, 08.50 h

 


 

Gibt es einen Unterschied zwischen der silbernen und der Gelben BS-Disklok?

Nein, technisch gibt es keinen Unterschied. Die gelbe BS-Disklok hat aber eine deutlich höhere Abschreckungswirkung, da sie optisch sehr viel auffälliger ist als die silberne BS-Disklok.

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 22.05.2017, 08.50 h

 


 

Passt die BS-Disklok auch auf ein Tiguan Multilenkrad?

Es gibt leider keine Passtabellen für Fahrzeugtypen, da die Lenkräder durch Form und Mikroschalterbesatz - je nach gewählten Fahrzeug-Ausstattungen – variieren können. Hauptkriterium für das Passen der BS-Disklok ist einzig die Lenkradbreite von außen nach außen gemessen. Unsere Maßangaben in den Artikelbeschreibungen sind Praxiswerte und berücksichtigen auch einen ggf. am Lenkrad angelegten Lenkradüberzug.
Sollten Sie sich vermessen haben oder es andere Probleme aufgrund einer besonderen Lenkradform geben, können Sie als Verbraucher umtauschen oder widerrufen.

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 26.09.2016, 11.20 h

 


 

Welche Größe der BS-Disklok passt auf das Lenkrad eines Mercedes Sprinter?

Bei allen bisherigen Verkäufen für Mercedes Sprinter passte jeweils die Größe M (BS-Disklok M 415).

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 22.05.2017, 08.50 h

 


 

Ist es nicht möglich von hinten in das lenkrad zu greifen um es zu steuern da die "BS-Disklok auf dem Lenkrad gleitet" und es ja hinten offen ist?

Als Generalvertrieb Deutschland für die BS-Disklok nehmen wir uns dieser Frage an... allerdings ist das ein theoretisches Denken. Wir würden das gerne mal sehen, wie ein in Klammeraffenhaltung halb im Fz. stehender Dieb das Fz. auf der Flucht ohne Unfall im Verkehr bewegen will. Weiter besteht ein erheblicher Gegensatz zwischen theoretischen Annahmen besorgter Interessenten und den tatsächlichen Vorgehensweisen der Diebe bei der Überwindung von Lenkradkrallen. Ein Dieb denkt sich nicht das Komplizierteste aus sondern geht einfach und erfolgsorientiert vor. Und hier erfüllt die BS-Disklok bereits die wichtigste Aufgabe, nämlich potentielle Diebe abzuschrecken überhaupt ins Fahrzeug eizusteigen und dabei womöglich erhebliche Schäden (etwa beim Airbagdiebstahl) anzurichten. Diebe schneiden gewöhnlich die mit Schelle oder Klammer im Lenkrad befindlichen einarmigen Krallen (solche Sinnlosartikel gibt´s hier und überall online zu Hauf zu kaufen) mit einem/max. 2 Schnitten in Sekunden aus dem Lenkrad. Das ist die Standardvorgehensweise, die aber bei BS-Disklok nicht funktioniert. Hier ist das Lenkrad für Diebe nicht mit den einschlägigen Schneide-/Sägewerkzeugen erreichbar. Sollte der Dieb dennoch ins Auto eindringen, wird er versuchen, die BS-Disklok vom Lenker zu entfernen, um mit dem Fahrzeug vom Tatort zu fliehen. Da greift dann der zweite wesentliche Vorteil der BS-Disklok, nämlich die beste Resistenz gegen Aufbruchversuche aller Lenkradkrallen am Markt. Ein solch gewaltsames Entfernen erhöht das Entdeckungsrisiko für den Dieb enorm durch die zusätzliche Zeit, die der Dieb im Fz. verbringen muss und durch den Lärm und ggf. Funkenflug, den er dabei verursacht. Damit ist BS-Disklok nicht nur theoretisch sondern auch gemessen an der Vorgehensweise der Diebe die effizienteste Lenkradkralle am Markt. Übrigens, bislang hat uns noch kein Käufer einen Autodiebstahl trotz angelegter BS-Disklok gemeldet. Das sieht bei einigen Radkrallen im Ergebnis schlechter aus!

Ich hoffe, ich konnte mit diesen Ausführungen helfen.

 

Autorisiert von BS-Fahrzeugsicherung, Uwe Olfermann (Mr. Parkkralle) am 24.08.2017, 13:44 h

 


©  2018 Brief & Siegel Gruppe GmbH  ~  Oststr. 108  ~  22844 Norderstedt  ~    Deutschland